Dr. Ansgar Müller - Unser Landrat

10.04.2017 in Arbeit und Wirtschaft

Kreisverwaltung Wesel erneut als „Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung“ ausgezeichnet

 

Der Kreisverwaltung Wesel wurde bereits in den Jahren 2012 und 2014 das RAL-Gütezeichen „Mittelstandsorientierte Kommunalverwaltung“ verliehen. Dieses Zertifikat bescheinigt, dass die Kreisverwaltung die Güte- und Prüfbestimmungen der Gütegemeinschaft erfüllt und somit mittelstandsfreundlich arbeitet.

 

14.03.2017 in Arbeit und Wirtschaft

Tourismusstatistik 2016 liegt vor - Übernachtungen im Kreis Wesel steigen kontinuierlich

 

In seiner Funktion als Aufsichtsratsvorsitzender der Niederrhein Tourismus GmbH hat Landrat Dr. Ansgar  Müller in der letzten Woche auf der Internationalen Tourismus Börse Berlin (ITB) die aktuellen Zahlen der Region Niederrhein vorgestellt. Auch für den Kreis Wesel speziell sind die Zahlen für 2016 beinahe durchgehend positiv.

 

14.11.2016 in Arbeit und Wirtschaft

Weidenhof in Xanten als Landservice-Qualitätshof ausgezeichnet

 

Die bundesweit ersten Landservice-Qualitätshöfe aus Nordrhein-Westfalen haben am Dienstag, 8. November ihre Zertifikate erhalten. Zu den elf aufgezeichneten Höfen gehört auch der Weidenhof in Xanten, der als Familienhof ausgezeichnet wurde. Margot van den Berg nahm die Auszeichnung von Heinrich-Ludger Rövenkamp, Beratungsleiter Westmünsterland der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, und Ingrid Böhl, Spezialberaterin für Urlaub auf dem Bauernhof für das Münsterland, auf dem Ferienhof Eilers in Ahaus im Kreis Borken entgegen. Landservice-Qualitätshöfe richten ihr besonderes Angebot speziell an Komfortreisende (Landservice-Komforthof), Geschäftsreisende (Landservice-Businesshof) oder Familien mit Kindern (Landservice-Familienhof).

 

30.09.2016 in Arbeit und Wirtschaft

Kreis Wesel auf der Expo Real 2016

 

Von Dienstag, 4. Oktober, bis Donnerstag, 6. Oktober, findet auch in diesem Jahr wieder die Expo Real, Europas größte Messe für gewerbliche Immobilien, in München statt. Auch der Kreis Wesel wird dort gemeinsam mit seinen Partnern vom Niederrhein vertreten sein.

Am Gemeinschaftsstand B1.314 präsentiert der Kreis Wesel seine Projekte und Flächenpotenziale. Insgesamt werden in diesem Jahr 13 Projekte beworben, darunter u.a. freie Hafen- und ehemalige Industrieflächen. Dazu gehören z. B. die ehemaligen BenQ-, mcs- und Indunahall-Gelände (Kamp-Lintfort, Dinslaken und Schermbeck), aber auch ehemalige Zechenareale (u.a. Dinslaken und Kamp-Lintfort).

 

05.08.2016 in Arbeit und Wirtschaft

Landrat ehrt ausgezeichnete Bauernhofcafés

 

Das Krauthaus Heesenhof in Rheinberg und das Landhaus-Café Selders in Hünxe wurden von der Landwirtschaftskammer NRW und der EntwicklungsAgentur Wirtschaft (EAW) des Kreises Wesel getestet. Dabei erhielten beide Cafés zum wiederholten Mal vier von fünf möglichen „goldenen Tassen".