Dr. Ansgar Müller - Unser Landrat

Kreis Wesel mit attraktiven Tourismusangeboten bei der Touristik- und Freizeitmesse Kalkar

Arbeit und Wirtschaft

Der Kreis Wesel stellt sich auch in diesem Jahr auf der 11. Niederrheinischen Freizeit- und Touristikmesse am 31. Januar und 01. Februar 2015 als attraktive Reise- und Genussregion für Tages- und Kurzurlauber vor. Die Tourismusmesse findet erneut in Kalkar-Hönnepel in der neuen Messehalle am „Wunderland" statt. Mit den Themen Freizeit und Tourismus sowie den Sonderthemen „Fahrrad" und „Aktiv & Vital" erwarten die Messeveranstalter über 20.000 Besucher.

Am Gemeinschaftsstand mit seinen 13 Kommunen stellen die Touristiker von Alpen bis Xanten ihre neuen Freizeitangebote vor. „Radfahren sowie Natur und Kultur erleben" stehen erneut ganz oben auf der Liste. Für Radler hat die EntwicklungsAgentur Wirtschaft (EAW) des Kreises Wesel gleich mehrere Angebote im Gepäck. Heiß begehrt und gratis am EAW-Stand: Die bereits in der 3. Auflage erschienene Broschüre „10 Top-Touren am Niederrhein" mit detaillierten Vorschlägen für Tagestouren im gesamten Kreis sowie zahlreiche Flyer, Broschüren und Tipps zu den vielfältigen Radrouten im Kreis. Zu Messesonderpreisen sind die im Jahre 2014 erneut aktualisierte Radwanderkarte des Kreises sowie Wanderkarten für das gesamte Kreisgebiet in der Auslage der Touristiker. Letztere gibt es für Inhaber der Familienkarte des Kreises Wesel sogar mit einem besonderen Familien-Rabatt!

Pünktlich zur Messe sind auch die neuen Freizeit- und Übernachtungskataloge 2014 für den gesamten Niederrhein erschienen, die ebenso kostenlos erhältlich sind, wie zahlreiche Spezialflyer und Broschüren zu Natur,- Kultur- und Freizeitangeboten.

Für Abwechslung auf der Aktionsfläche am Stand des Kreises sorgen unter anderem ein Zauberer, eine Korbflechterin, der ADFC Kreisverband Wesel sowie die Gästeführer vom Niederrhein. Und kulinarische Köstlichkeiten werden zusätzlich an einigen Countern am Gemeinschaftsstand angeboten.

„Der Niederrhein hat in den letzten Jahren seine Beliebtheit als Freizeit - und auch als „Genussregion" - deutlich gesteigert", so Landrat Dr. Ansgar Müller. „Die weiter-hin steigenden Übernachtungszahlen im Kreis Wesel zeigen, dass wir mit unserem Angebot richtig liegen: Aktivangebote in weitgehend intakter Natur, kulturelle High-lights und Kleinode am Wegesrand, genussreiche regionale Produkte: All dies liegt eindeutig im Trend."

Das Messegelände befindet sich auf dem Gelände des „Wunderland Kalkar", Griether Str. 110-120 und ist nach Angaben des Veranstalters gut ausgeschildert. Die Messe ist an beiden Tagen von 10.00 - 18.00 Uhr geöffnet.

Weitere Infos: EAW Kreis Wesel, Tel: 0281/207 3014
Email: tourismus@kreis-wesel.de
Internet: www.tourismus@kreis-wesel.de