Dr. Ansgar Müller - Unser Landrat

Chancen nutzen - Informationstag zu EU-Fördermitteln für Unternehmen

Veranstaltungen

Die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel (EAW) lädt gemeinsam mit dem Europe Direct Informationszentrum Mittlerer Niederrhein und NRW.Europa zu einem Informationstag zu EU-Fördermitteln ein. Unternehmen, Steuerberater, Unternehmensberater und Vertreter der Kreditwirtschaft können sich hierzu am 25. November ab 13.30 Uhr in der Stadthalle Rheinberg informieren.

„Unternehmen und ihren wichtigsten Partnern bieten wir rechtzeitig zu Beginn der neuen EU-Förderperiode Informationen zu erfolgreichen EU-Förderprogrammen, die helfen können, die Entwicklung von Unternehmen zielgerichtet und positiv nach vorne zu treiben“, so Landrat Dr. Ansgar Müller.

Besonders für kleine und mittlere Unternehmen ist der Termin eine gute Gelegenheit, in kurzer Zeit einen Überblick über die Möglichkeiten der EU-Förderung zu erhalten und damit verbundene Chancen wahrzunehmen. In Workshops besteht die Möglichkeit, sich zu konkreten Fragestellungen in kleinerer Runde genauer zu informieren. Zuschussförderung für Forschung und Entwicklung oder öffentliche Finanzprodukte für innovative Vorhaben spielen dabei genauso eine Rolle wie Chancen, die sich aus öffentlichen Finanzprodukten für das Auslandsgeschäft ergeben.

Abgerundet wird die Informationsreihe mit Praxisbeispielen von Unternehmen, die gute Erfahrungen mit EU-Fördermitteln gemacht haben.

Ingrid Hentzschel, Abteilungsleiterin der NRW.BANK, ist sich sicher: „Unternehmen, die in den nächsten Jahren die Nase vorn haben möchten, kommen an den Themen Innovation und Internationalisierung nicht vorbei. Diese Veranstaltung ist deshalb eine gute Plattform sich darüber zu informieren. Auf dem weiteren Weg begleiten wir dann gerne.“

Interessierte Unternehmerinnen und Unternehmer, Steuerberater/innen, Unternehmensberater/innen und Vertreter/innen der Kreditwirtschaft haben Gelegenheit sich bis Freitag, 21. November 2014, bei der EntwicklungsAgentur Wirtschaft Kreis Wesel, Tel. 0281 / 207-2022, eaw@kreis-wesel.de, anzumelden.